Archiv der Kategorie: B-Wurf – 10.08.2016

Nr. 1: Bellamy vom Warliner Rudel

Unser dickes Mäuschen Bellamy wurde um 09:02 Uhr mit einem Gewicht von 448 Gramm geboren. Schon eine Woche später, brachte sie gemütliche 619 Gramm auf die Waage. Sie scheint ein wenig dickköpfig zu sein, denn sie hat ihren Lieblingsplatz an der Milchbar und den gibt sie nur sehr ungerne an ihre Geschwister ab. Innerhalb der der nächsten vier Wochen nahm das Mäuschen zwar stetig zu, aber sie wurde von ihren verfressenen Geschwistern überholt. Dies macht sie aber durch ihre Sportlichkeit wieder wett. Sie läuft wie ein Weltmeister, während die anderen Beiden eher umherschleichen und zusehen müssen, dass die Massen sie nicht zu Boden reißen.

DSC_0043

Nr. 2: Beauty (Lisbeth) vom Warliner Rudel

Die eher ruhigere im B-Trio ist Beauty und wurde um 12:27 Uhr mit 414 Gramm geboren. Sie ist genügsam und glücklich, wenn sie einen warmen kuschligen Platz bei Mama Etna gefunden hat. Gut eine Woche nach ihrer Geburt brachte sie schon stolze 612 Gramm auf die Waage. Auch vier Wochen später änderte sich nichts an ihrer Grundstimmung. Sie ist entspannt, ausgeglichen, faul und verfressen. Ab und an ärgert sie ihre Geschwister, aber diese Anfälle von Euphorie halten nie lange an.

DSC_8302

Nr. 3: Bentley vom Warliner Rudel

Der einzige Rüde in dem Trio ist Bentley und wurde um 16:22 Uhr mit einem Gewicht von 444 Gramm geboren. Er ist ein wenig kleiner als seine Schwestern, aber dafür hat er das größere Mundwerk. Wenn einer anfängt zu jaulen oder zu singen, dann ist es Bentley. Im Warliner Rudel ertönt dann eine süß, quietschende Arie. Wenn das länger dauert, stimmen seine Schwestern mit ein und geben ihren Senf dazu. Dann klingt es aber eher nach jaulenden kleinen Katzen. Innerhalb einer Woche legte auch Bentley ordentlich an Gewicht zu und brachte bereits 596 Gramm auf die Waage. Innerhalb der nächsten vier Wochen mauserte er sich zu einem richtig dicken, gemütlichen Teddybär. Verfressen wie er ist, hat er seine Schwestern gemütlich überholt und knackt bald die 4-Kilo-Marke. Er ist ebenfalls extrem entspannt, ausgeglichen und durch kaum etwas aus der Ruhe zu bringen.