Archiv der Kategorie: K-Wurf – 12.02.2022

Nr. 1: Kylo vom Warliner Rudel (Rüde – Halsband Schwarz/Grün) – reserviert

Der Erstgeborene im K-Wurf wurde um 04:26 Uhr geboren und wog 472 Gramm. Eine Woche später liegt er mit 970 Gramm ganz knapp unter der 1-Kilo-Marke. Diese süße noch kleine quirlige Schlafmütze brachte nach nur sechs Wochen knapp 5 Kilogramm auf die Waage.

Kylos ist, wenn er nicht gerade wach ist, immer Bummelletzter. Gibt es was zu fressen, muss man ihn vorsichtig aufwecken und geht die ganze Bande an der frischen Luft spazieren, tragen wir ihn meist hinterher. Bekommt er selber mit, dass er mal wieder etwas verpasst, macht er zwar Alarm, aber er sucht sich einen Weg/seine eigene Lösung. Er ist also nicht doof, sondern vielleicht etwas langsam.

So auch draußen. Manchmal hängt er beim Spaziergang etwas hinterher, aber er hat uns immer im Auge und schließt schnell wieder auf. Ansonsten liebt er es, mit seinen Geschwistern zu spielen und Abenteuer zu erleben. Meist wird er aber schnell wieder müde und sucht sich ein gemütliches Fleckchen zum schlafen.

Er wird mal ein toller Rüde, der sich super in sein Rudel integriert. Er ist neugierig auf Neues und gewillt zu lernen, wenn er nicht gerade seinen Schönheitsschlaf genießt. Und schön ist er definitiv. Er hat eine super süße Art, der man nicht widerstehen kann.

Nr. 2: Krümel vom Warliner Rudel (Rüde – Halsband Regenbogenfarben) – reserviert

Um 04:57 Uhr wurde der 2 Welpe geboren. Ein kräftiger Rüde, der stolze 559 Gramm auf die Waage brachte. Nur eine Woche später wog der Kleine bereits 1.140 Gramm.

Auch nach sechs Wochen führt Krümel sein Rudel im Gewichtsvergleich an und brachte stolze 6.890 Gramm auf die Waage. Krümel ist eine richtiger Brocken. Nicht sehr lang, aber dafür richtig kompakt. Ein süßes, knuddeliges Saupäckchen mit ordentlich Energie.

Wird im Welpenbereich der Aufstand geprobt, dann führt er ihn an. Er hat Spaß daran, alle Welpen ins Spiel einzubeziehen und gibt es etwas zu fressen, ist Krümel der Erste und der Letzte am Napf. Er frisst für sein Leben gern. Und das sieht man ihm auch an.

Ansonsten ist er ein typischer Saupacker. Anhänglich (ja er ist einer der Welpen, über den man ständig stolpert), verkuschelt, aufmerksam und immer für ein Späßchen zu haben.

Nr. 3: Kiwi vom Warliner Rudel (Hündin Halsband Pink) – reserviert

Diese Schönheit kam um 05:15 Uhr zur Welt und wog stolze 522 Gramm. Auch sie hat in ihrer ersten Lebenswoche ordentlich an der Milchbar zugeschlagen und knackte eine Woche später die 1-Kilo-Marke mit 1.040 Gramm.

Mit sechs Wochen brachte sie stolze 5.215 Gramm auf die Waage. Sie ist eine wunderschöne, kräftige Saupackermaus, die gerne mal von Außen beobachtet, bevor sie mitmischt. Ihr Verhalten ist tagesformabhängig. Mal ist sie etwas vorsichtig, auch ängstlich, und hält sich zurück und dann aber auch wieder super agil und stachelt alle an. Sie ist mal laut, aber auch mal leise.

Wichtig ist ihr ein Ort, an dem sie sich zurückziehen kann. Sie liebt unsere Hundebox im Welpenbereich und liegt dort stundenlang und schläft. Bei unseren Spaziergängen läuft sie im Rudel mit und lässt sich von den anderen zu einem Abenteuer hinreißen. Sie ist nicht diejenige, die selbst vorangeht und danach sucht.

Nr. 4: Kalani vom Warliner Rudel (Hündin – Halsband Gelb) – reserviert

Um 05:48 Uhr wurde Welpe Nr. 4 geboren. Eine schöne kräftige Hündin mit 564 Gramm. Eine Woche später brachte sie bereits stolze 1.250 Gramm auf die Waage und nach sechs Wochen wahnsinnnge 6.445 Gramm.

Kalani ist eine Schönheit und das zeigt sie auch. Manchmal sitzt sie einfach nur da und schaut Dich verlegen an. Sie kann das so gut, dass man sie direkt bekuscheln und auffressen möchte. Sie hat eine sehr angenehme Aura. Hat man sie auf dem Arm, fährt man direkt runter. Kalani ist Entspannung pur.

Natürlich ist auch sie fleißig am Spielen und Toben mit ihren Geschwistern und mal gerne laut, aber sie ist schnell zu beruhigen und dann direkt eingeschlafen. Kalani ist eine Hündin, die sich ihrem Umfeld anpasst. In einer entspannten Umgebung, wird sie zu einer wundervollen, anhänglichen und neugierigen Hündin, mit der man bestimmt Pferde stehlen kann.

Nr. 5: Khalisi vom Warliner Rudel (Hündin – Halsband Rosa/Schwarz/Weiß) – reserviert

Und wieder eine hübsche Hündin. Geboren um 06:19 Uhr mit 557 Gramm. Die Mädels sind den Jungs im Gewicht eine ordentliche Schnauzenlänge voraus. Am 9. Tag brachte sie bereits 1.110 Gramm auf die Waage und mit sechs Wochen stolze 5.360 Gramm.

Khalisi ist eine freundliche, aufmerksame und wirklich sehr süße Hündin. Sie ist verspielt und manchmal etwas frech, dann aber auch mal zurückhaltend und vorsichtig. Sind die Welpen am rumtoben ist sie manchmal mittendrin, hält sich aber auch mal raus.

Auch sie liebt es geschützt in einer Höhle zu liegen, aber wenn es etwas zu fressen gibt, dann ist sie definitiv in der ersten Reihe. Sie holt sich immer ihren Teil vom Kuchen.

Khalisi ist sehr Menschenbezogen, ist wissbegierig, beobachtet uns ganz genau und sucht unsere Nähe. Nach einer ausgiebigen Streicheleinheit geht sie aber auch wieder weg, sucht sich einen ruhigen Platz und entspannt.

Nr. 6: Kuzuri vom Warliner Rudel (Hündin – Halsband Rosa) – reserviert

Diese zarte Hündin wurde um 06:57 Uhr geboren und wog 484 Gramm. Sie hat in der ersten Woche sehr gut an Gewicht zugelegt und wog am 9. Tag bereits 1.115 Gramm.

Süß, frech, flink – Kuzuri. Mit ihren 4.950 Gramm (mit sechs Wochen), ist sie der leichteste Welpe im K-Wurf. Aber das stört überhaupt nicht. Sie setzt sich durch. Nachdem sie sich einen Überblick verschafft hat, stürzt auch sie sich in so manches Abenteuer. Und wenn sie Dich um ihre Pfötchen gewickelt hat, kann sie ziemlich frech werden.

Trotzdem hat sie auch eine sehr liebenswürdige und angenehme Art, mit der sie uns tagtäglich verzaubert. Wenn sie mal wieder abseits vom Geschehen sitzt und beobachtet, fragen wir uns oft, was ihr wohl durch das süße Köpfchen geht.

Nr. 7: Kronos “Zeus” vom Warliner Rudel (Rüde – Halsband Hellblau/Gelb) – reserviert

Der dritte Rüde im Bunde kam um 08:15 Uhr zur Welt und wog 495 Gramm. Eine Woche später brachte er bereits 1.105 Gramm auf die Waage und mit sechs Wochen stolze 6.605 Gramm.

Kronos ist definitiv der Chef im Ring. Über allem erhaben und alles im Blick. Das regelmäßige Medizintraining und Krallenschneiden beunruhigen ihn null. Er ist einfach eine coole Socke. Klar lässt er auch mal die Sau raus, aber nur für kurze Zeit. Dann sucht er sich einen strategisch günstigen Platz, wo er alles im Blick hat, und chillt vor sich hin.

Er hat definitiv Rudelführerqualitäten!

Nr. 8: Kefira vom Warliner Rudel (Hündin – Halsband Weinrot/Gold) – reserviert

Diese Schönheit kam um 10:10 Uhr zur Welt und wog 539 Gramm. Eine Woche später brachte sie 1.190 Gramm auf die Waage und mit sechs Wochen bereits 5.890 Gramm.

Kefira ist aufgeweckt, neugierig und sehr anhänglich. Auch sie wird leicht zur Stolperfalle, weil sie einem immer zwischen den Beinen umherwuselt. Sie ist mutig wie eine Löwin. Wird es zu laut, geht sie dazwischen und sorgt für Ruhe.

Sie kann flink wie ein Wiesel sein, aber auch super entspannt, wenn man sie auf den Armt nimmt und mit ihr kuschelt. Auch sie hat eine angenehme Aura, die nicht nur ihren Geschwistern, sondern auch uns sehr gut tut.

Nr. 9: Klara “Lissy” vom Warliner Rudel (Hündin – Halsband Rot) – reserviert

Der letzte Welpe im K-Wurf kam um 13:12 Uhr zur Welt. Eine kräftige Hündin mit 533 Gramm. Eine Woche später brachte sie bereits 1.045 Gramm auf die Waage und mit sechs Wochen 5.405 Gramm.

Klara ist eine super süße Zaubermaus, denn sie ist agil, freundlich, aufmerksam und auch sehr anhänglich. Sie liebt es, mit ihren Geschwistern für Chaos zu sorgen und sollte sich immer in Acht nehmen, nicht zu weit zu gehen. Damit sie nicht in den Abgrund stolpert.

Zum Glück achtet sie sehr auf den Menschen und lässt sich gut leiten. So kann sie beim richtigen Rudelführer zu einer großartigen, anhänglichen und liebevollen Hündin werden. Außerdem ist sie einfach wunderschön. Wir sind gespannt, wie sie in drei Jahren aussehen wird.